VORSICHT! ᐅ Amorolfin WIRKUNG setzt erst ein, wenn…

Pilzerkrankungen an den Füßen oder an den Nägeln sind nie schön. Auf dem Markt sind unzählige Präparate, die eine gute Wirkung gegen Pilz versprechen. Die meisten Mittel enthalten als Wirkstoff Amorolfin. Doch was ist das eigentlich? Was bedeutet diese Substanz und kann sie wirklich Fuß- und Nagelpilz beseitigen? Wir klären auf…


 Informationen zum Wirkstoff

  • Name: Amorolfin
  • Medikamente: Amorolfin STADA, Amorolfin ratiopharm
  • ATC-Code: D01AE16
  • CAS-Nummer: 78613-35-1
  • Wirkstoffklasse: Antimykotikum
  • Anwendungsgebiet: Behandlung von Pilzinfektionen

Was ist Amorolfin?

amorolfin nagelkur nagelpilz kaufen erfahrungen test

Chemisch gesehen ist Amorolfin „C21H35NO“. Dies ist ein Inhaltsstoff in Arzneimitteln, welcher zum Behandeln von Pilzinfektionen (Mykose), eingesetzt wird. Amorolfin ist ein sogenanntes Moropholin-Derivat, das heißt eine flüssig organische Mischung.

Amorolfin im Lack, in der Creme oder in Tabletten?

Diese Substanz ist in vielen Anti-Pilz-Mitteln in Form von Lacken, Lösungen, Sprays und Cremes vorhanden. Jedoch gibt es keine Tabletten oder Kapseln mit diesem Wirkstoff.

Welche Wirkung hat Amorolfin?

Amorolfin wirkt erwiesenermaßen gegen dimorphe Pilze, Dermatothyten und Hefen. Diese sogenannte fungistatische bis fungizide Wirkung basiert auf einer Blockade der Ergosterol-Systhese. Normalerweise sorgt Ergosterol für die Elastizität und Flexibilität von Zellmembranen. Für Zellen ist dies essentiell zum Überleben. Wird aber die Ergosterol-Bildung durch Amorolfin gehemmt, so können Pilzzellen sich nicht mehr vermehren und auch nicht wachsen. Oft sterben sie ab.

Gibt es Nebenwirkungen bei Amorolfin?

Der Wirkstoff wird nur lokal aufgetragen, so dass er kaum in tiefere Hautschichten und ins Blut dringen kann. Nebenwirkungen sind kaum zu erwarten. Jedoch, wie bei allen anderen Arzneimitteln und Präparaten auch, kann es zu unerwünschten Nebenwirkungen und Begleiterscheinungen kommen, wenn der Anwender gegen diesen Wirkstoff eine Unverträglichkeit zeigt. Dann könnten folgende Reaktionen auftreten:

  • Gerötete Haut
  • Nagelverfärbungen
  • Brüchige Nägel
  • Juckreiz
  • Brennendes Gefühl auf der Haut

Eine Behandlung mit Amorolfin-haltigen Präparaten sollte dann abgebrochen und ein Arzt zu Rate gezogen werden.

Wie sieht die Anwendung und Dosierung von Amorolfin aus?

Der Wirkstoff wird auf die betroffenen Haut- beziehungsweise Nagelstellen äußerlich aufgetragen. Normalerweise werden Tinkturen, Lösungen Nagellacke oder Cremes mit Amorolfin auf die betroffene Stelle aufgetragen. Meist bedarf es einiger Minuten bis die Substanz eingezogen ist.

Das Auftragen einer Creme ist am Abend am sinnvollsten, da dann der Inhaltsstoff während der Bettruhe seine Wirkung voll entfalten kann. Die meisten Hersteller von Anti-Pilz-Mitteln mit diesem Wirkstoff empfehlen eine Behandlungsdauer von mehreren Tagen, Wochen oder Monaten bis der Pilz vollständig verschwunden ist. Dies ist abhängig von der Stärke der Erkrankung. Eine Amorolfin-Creme sollte täglich bei Fuß-Pilzerkrankungen aufgetragen werden.

Bei Nagelpilz werden meist Nagelkur Sets zum Kauf empfohlen. Diese bestehen aus einem Amorolfin-haltigen Lack, Einmal-Nagelfeilen sowie Alkoholtupfern. Die betroffenen Stellen am Nagel werden zunächst mit der Einweg-Nagelfeile abgetragen. Die Feile sollte nach der Anwendung weggeworfen werden, da sich der Pilz ansonsten weiter ausbreiten kann. Anschließend findet eine Desinfektion der abgefeilten Nagelpartien mit den Alkoholtupfern statt. Wenn der Alkohol eingetrocknet ist, wird der Lack mit einem Pinsel aufgetragen. Diese Vorgehensweise sollte ein- bis zweimal wöchentlich erfolgen.

Gibt es alternative Inhaltsstoffe zu Amorolfin?

amorolfin erfahrungen preisvergleich anwendung creme

Wer weiß, dass er den Wirkstoff nicht verträgt, der kann auch auf wirksame Alternativen zurückgreifen. Andere Substanzen können ebenso effektiv gegen Pilzerkrankungen wirken. Folgende Wirkstoffe werden zur Behandlung immer wieder eingesetzt:

  • Urea – Urea ist ein Harnstoff, welcher Feuchtigkeit gut bindet. Außerdem hält diese Substanz Nägel und Nagelhaut elastisch und weich.
  • D-Panthenol – D-Panthenol aktiviert die Neubildung von gesunden Zellen und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Nägel erhalten eine Art Schutzbarriere.
  • Rizinusöl – Ricinolsäure hat eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung.
  • Nelkenöl – Nelkenöl hat eine desinfizierende und schmerzlindernde Wirkung. Außerdem beinhaltet es Eugenol, welches positive Effekte gegen Pilze, Viren und Bakterien zeigt.
  • Rosenwasser -Rosenwasser gleicht den pH-Wert der Haut aus und hilft trockener Haut bei der Regeneration. Außerdem sorgt es für einen angenehmen Duft.

Oftmals wirken diese natürlichen Stoffe gut in Kombination miteinander, verhelfen Pilzerkrankungen zu lindern und zu beseitigen. Die betroffenen Haut- und Nagelstellen werden vor einem Neubefall von Mykosen geschützt und die erkrankten Partien können sich erneuern.

VORSICHT: Welche Erfahrungen wurden mit Amorolfin gemacht? WIRKUNG setzt erst sehr spät ein

Bei unseren Recherchen konnten wir feststellen, dass die von Anwendern gemachten Erfahrungen mit Amorolfin Pilzmitteln sehr verschieden ausfallen. Oftmals können wir sogar entgegengesetzte Bewertungen im Internet finden. Viele Anwender loben die Wirkung und berichten, dass sie mit der Substanz ihren Fuß- oder Nagelpilz beseitigen konnten.

Oftmals war der Anwendungszeitraum aber wohl sehr lange, bis eine Optimierung spür- und sichtbar war. Mindestens genauso viele Benutzer sind unzufrieden und konnten keine positiven Effekte bemerken.

LESER HELFEN LESERN

Wenn Sie bereits Erfahrungen gemacht haben mit der Behandlung eines Nagelpilzes durch Amorolfin, so lassen Sie es uns wissen. Nutzen Sie die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag und tauschen Sie sich mit anderen Anwendern aus.
Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!

Unterschiede zwischen Ciclopirox Nagellack & Amorolfin Lack

Bei der Behandlung von Nagelpilz sind mittlerweile viele verschiedene Produkte mit unterschiedlichen Inhaltsstoffen vorhanden. Man kann dabei in wasserlösliche und wasserunlösliche Nagellacke gegen Nagelpilz differenzieren.

Wasserlösliche Nagellacke entwickeln gewöhnlicherweise einen elastischen Film auf dem mit Pilz befallenen Nagel. Der Hauptinhaltsstoff von wasserlöslichen Lacken ist meist Ciclopiorx. Die Hersteller von Ciclopirox-Produkten empfehlen, den Lack am Abend aufzutragen. Er kann über Nacht seine Wirkung entfalten. Am Morgen wird der Nagel gründlich abgewaschen.

Zu den wasserunlöslichen Lacken gehören diejenigen mit dem Wirkstoff Amorolfin. Die wasserunlöslichen Lacke werden üblicherweise ein- bis zweimal pro Woche verwendet, nachdem der betroffene Nagel vorher gefeilt wurde.

Wo kann man Anti-Pilz-Produkte mit Amorolfin kaufen beziehungsweise bestellen? Bei Amazon, Ebay oder in Apotheken?

Mittel mit diesem Wirkstoff gegen Fuß- und Nagelpilz können ohne Rezept in örtlichen Apotheken oder Online-Apotheken gekauft werden. Außerdem kann man Anti-Pilz-Präparate mit Amorolfin bei Amazon oder Ebay bestellen.

Heumann, Ratiofarm und Stada – wir machen einen Preisvergleich. Was kosten 5 ml Produkte?

Heumann, Ratiopharm und Stada sind die bekanntesten Anbieter von Präparaten mit dem Wirkstoff Amorolfin. Wir vergleichen die Preise der Hersteller von 5 ml-Nagellacken:

  • 5 ml Lack von Heumann kosten ca. 15 Euro.
  • 5 ml Lack von Ratiopharm sind ab etwa 26 Euro zu bekommen.
  • 5 ml Lack von Stada haben einen Preis von ungefähr 28 Euro.

Fazit

Abschließend können wir Amorolfin weder empfehlen noch davon abraten, denn unsere Recherchen zeigten, dass Anwender sowohl zufriedene als auch enttäuschende Erfahrungen gemacht haben. Die meiste Kritik lag an der komplizierten Anwendung und der langen Behandlungsdauer, die viel Geduld erfordere.

Wie hilfreich war dieser Beitrag für Sie?
Das könnte Sie auch interessieren:
 
4.45

HINTERLASSEN SIE IHRE ERFAHRUNGEN

Please enter your comment!
Please enter your name here