BEPANTHEN AUGENTROPFEN ᐅ Alles über Anwendung und Wirkung!

Die Augen sind unser wichtigstes Sinnesorgan – in unserer heutigen Arbeitswelt wird es aber auch am meisten gefordert. Gereizte, gerötete und brennende Augen sind die Folge, insbesondere bei Kontaktlinsenträgern. Bepanthen Augentropfen sorgen mit ihrer einzigartigen Wirkstoffkombination dafür, dass beanspruchte Augen wieder Linderung erfahren. In diesem Beitrag erfahren Sie alles über die korrekte Anwendung der Augentropfen. Außerdem veröffentlichen wir wertvolle Erfahrungen, die Anwender mit dem Produkt machen konnten.


 Informationen zum Medikament

  • Name: Bepanthen Augentropfen
  • PZN: 10394879 (10 ml)
  • 00829388 (20 x 0.5 ml)
  • Wirkstoff: Dexpanthenol, Hyaluronsäure, Natriumsalz
  • Anbieter: Bayer Vital GmbH
  • Rezeptpflichtig: Nein

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage von Bepanthen Augentropfen oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Was sind Bepanthen Augentropfen?

Bepanthen Augentropfen sind ein Medizinprodukt zur Anwendung auf der Hornhaut des Auges. Wenn man von der Hornhaut beim Auge spricht, dann ist das nicht eine verhärtete Schicht, sondern der vordere Teil der äußeren Augenhaut, der lichtdurchlässig ist. Der Augenarzt bezeichnet diesen lichtdurchlässigen Teil als Kornea. Die Hornhaut hat zwar keine Blutgefäße, wird aber von feinen Nervenfasern durchzogen, die die Schmerzen auf der beanspruchten Kornea verursachen. Die Augentropfen sorgen nun durch einen Schutzfilm dafür, dass diese nervendurchzogene Hornhaut feucht, beruhigt und gepflegt ist. Dadurch werden die Augenbeschwerden gelindert oder vermieden, ohne dass dabei die Sehleistung beeinträchtigt wird.

Quelle: bepanthen.de

Anwendungsgebiete von Bepanthen Augentropfen

Bepanthen Augentropfen werden eingesetzt bei:

  • trockenen Augen
  • geröteten Augen
  • brennenden Augen
  • juckenden Augen

Trockene Augen und rote Augen sind häufig ursächlich für eine Bindehautentzündung, bei denen das Auge brennt, juckt oder ein Fremdkörpergefühl vorhanden ist. Aber auch Pollen, Katzenhaare und Hausstaub sowie Kosmetik können die Hornhaut reizen sowie eine Allergie auslösen. Diese Augenallergie ist gekennzeichnet durch Rötung und Juckreiz.

Augen können aber auch durch das Tragen weicher oder harter Kontaktlinsen gereizt werden sowie durch Zigarettenrauch, Wind, trockene Zimmerluft, aber auch die Arbeit am Computerbildschirmen. In all diesen Fällen legt Bepanthen Augentropfen einen klaren, feuchten und gleitfähigen Schutzfilm über die Hornhaut. Die arzneilichen Eigenschaften dieses Schutzfilmes lindern die Augenbeschwerden.

Wirk- und Inhaltsstoffe

Die Augentropfen enthalten die beiden Wirksubstanzen Hyaluronsäure (Natriumhyaluronat, 0,15 %) und Dexpanthenol (Provitamin B5, 2 %).

Wie wirken nun aber diese Wirkstoffe?

Hyaluronsäure ist eine natürliche körpereigene Substanz, die große Mengen Wasser binden kann –nur 1 g Hyaluronsäure kann 6 Liter Wasser binden. Es versteht sich von selbst, dass kleinste Mengen Hyaluronsäure ausreichen, um damit die Augenoberfläche langanhaltend zu befeuchten.

Dexpanthenol fördert maßgeblich die Heilung des strapazierten Auges, regt die Bildung neuer Hornhautzellen an und sorgt dafür, dass die trockene Hornhaut mit Feuchtigkeit versorgt wird. Damit pflegt, beruhigt und erneuert dieser Wirkstoff die Hornhaut des Auges.

Außerdem sind enthalten:

  • Natriumchlorid (Kochsalz)
  • Natriumcitrat (Natriumsalz der Citronensäure, E 331)
  • Citronensäure
  • Wasser für Injektionszwecke

Mögliche Nebenwirkungen

Bepanthen Augentropfen sind gut verträglich – dies gilt auch für eine längerfristige Anwendung. Die Ursache für diese gute Verträglichkeit beruht darauf, dass die Augentropfen keine Konservierungsstoffe enthalten.

Nach der Anwendung von Bepanthen Augentropfen kann allerdings die Sehschärfe kurzfristig verringert sein. Für weitere Hinweise und Risiken lesen Sie bitte unbedingt vor der Anwendung die Packungsbeilage.

WICHTIGER HINWEIS:

Bei bestehender Medikation und über individuelle Fälle sprechen Sie vor Einnahme bitte unbedingt mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Ausführlichere Hinweise entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage. Hinweise zu Neben- und Wechselwirkungen sind nicht allgemeingültig. Nicht jede Information ist für jeden Patienten relevant.

Verdacht auf Überdosierung oder Vergiftung? Hier ein Überblick der Giftnotrufzentralen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Anwendung & Dosierung von Bepanthen Augentropfen

Die Augentropfen gibt in sowohl in separat abgepackten Einzeldosen-Behältnissen für die gelegentliche Anwendung als auch als Mehrdosisflasche für den Fall, dass man häufig Beschwerden mit trockenen Augen hat.

Solange Bedarf besteht, gibt man 3 bis 5 x täglich einen einzigen Tropfen in das Auge.

Wie benutzt man Augentropfen richtig?

Im Allgemeinen werden Augentropfen – nicht nur jene von Bepanthen – in 4 Schritten angewendet:

  • Schritt 1:
    Kopf in den Nacken legen, beide Augen öffnen und damit einen festen Punkt fixieren
  • Schritt 2:
    Unterlied des Beschwerden verursachenden Auges mit einem Finger nach unten ziehen; mit der anderen Hand wird ein Einzeldosis-Behältnis (oder eine Mehrdosisflasche) senkrecht möglichst und nahe über das Auge gehalten.
  • Schritt 3:
    Nun wird der Augentropfen nahe am äußeren Augenwinkel in den dortigen Bindehautsack geträufelt.
  • Schritt 4:
    Jetzt die Augen schließen, aber nicht zukneifen, und mit den Augäpfeln rollen. Mit einem Zeigefinger wird auf den Tränenkanal gedrückt – für etwa 1 bis 5 Minuten. Würde das Auge zugekniffen und der Tränenkanal nicht zugedrückt, würde ein beträchtlicher Teil des Wirkstoffes entweder aus dem Auge herausgepresst oder von der Tränenflüssigkeit herausgespült werden.

ⓘ Hinweis:
Kontaktlinsen müssen vor der Anwendung mit Bepanthen Augentropfen nicht herausgenommen werden.

Erfahrungen mit Bepanthen Augentropfen

Welche Erfahrungen haben Anwender mit Bepanthen Augentropfen gemacht? Wir haben für Sie zahlreiche Bewertungen und Erfahrungsberichte ausgewertet und sind zu folgendem Ergebnis gekommen:

Bepanthen Augentropfen wirken sehr schnell und die Wirkung hält – nach Anwenderangaben – lange an. Die Tropfen wurden gut vertragen und es gab praktisch keine Schwierigkeiten bei der Anwendung. Nur, wenn das Einzeldosis-Behältnis im Laufe eines Anwendungstages nur noch halbvoll ist, haben manche Anwender Schwierigkeiten, das feste Behältnis so stark zu drücken, dass noch weitere Tropfen zur Anwendung kommen können.

bepanthen augentropfen erfahrungen

Quelle: medpex.de

Wo können Sie die Augentropfen kaufen?

Die Augentropfen gibt es in den Apotheken vor Ort oder aber bei den diversen Versandapotheken, wo sich dieses Medikament online ordern lässt. Bekannte Online-Apotheken sind etwa docmorris und medpex. Auch Amazon verschickt viele rezeptfreie Medikamente.

Erhältliche Packungsgrößen

Bepanthen Augentropfen sind erhältlich als:

  • 20 x 0,5 ml Einzeldosen
  • 10 ml Mehrdosisflasche
LESER HELFEN LESERN!
Wenn Sie bereits Erfahrungen gemacht haben mit Bepanthen Augentropfen, seiner Wirkung und auch seinen Nebenwirkungen, so lassen Sie es uns & die Leser wissen. Nutzen Sie die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag und tauschen Sie sich mit anderen Anwendern aus.
Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!

Weitere Produkte von Bepanthen

Quelle: vitalsana.com

Bepanthen bietet eine große Zahl weiterer Präparate an, als da sind:

FAQ – häufig gestellte Fragen zu Bepanthen Augentropfen

Im Folgenden beantworten wir einige uns häufig gestellte Fragen zu Bepanthen Augentropfen:

Wie lautet die PZN der Bepanthen Augentropfen?

Die Pharmazentralnummern (PZN) lauten:

  • 00829388 (20 x 0,5 ml Einzeldosen)
  • 10394879 (10 ml Mehrdosisflasche)
Wie oft am Tag können die Tropfen angewendet werden?

3 bis 5 x täglich, nach Bedarf.

Können Kontaktlinsenträger Bepanthen Augentropfen benutzen?

Ja, ohne Einschränkung.

Wie lange sind die Tropfen nach Anbruch haltbar?

Einzeldosen: nur zur einmaligen Anwendung bestimmt. Reste dürfen nicht mehr verwendet werden.

Mehrdosisflasche: 12 Monate nach Anbruch.

Gibt es Bepanthen Augentropfen in Drogerien wie Rossmann und dm?

Leider nein.

Kann ich Bepanthen Augentropfen auch meinem Hund verabreichen?

Aus unserer Sicht gibt es nichts, was dagegenspricht. Wir raten allerdings, zur Sicherheit vor der Anwendung tierärztlichen Rat einzuholen.

Fazit

Bepanthen Augentropfen sind ein nützliches Mittel, um gereizten oder trockenen Augen Linderung zu verschaffen. Dabei ist der Wirkstoff Hyaluronsäure selbst in kleinsten Mengen in der Lage, viel Wasser zu binden und das Auge so feucht zu halten. Neben dieser hohen Wirksamkeit und der einfachen Anwendung ist auch hervorzuheben, dass diese Augentropfen auch für Kontaktlinsenträger ideal geeignet sind.


Quellverzeichnis anzeigen


Wie hilfreich war dieser Beitrag für Sie?
Das könnte Sie auch interessieren:
 

HINTERLASSEN SIE IHRE ERFAHRUNGEN

Please enter your comment!
Please enter your name here