WARNUNG! Bevigra Erfahrungen und Testberichte aufgedeckt | ABZOCKE

bevigra

Den meisten Männern sind Potenz- oder Erektionsprobleme unangenehm und der Gang zum Arzt wird zu einem Spießrutenlauf. Aus diesem Grund greifen viele Betroffene zu frei verkäuflichen Präparaten, die dabei helfen sollen, das Problem zu überwinden. Zu diesen Produkten gehört Bevigra, welches wir uns näher angesehen haben. Wir informieren in unserem nachfolgenden Artikel ausführlich rund um alle Details von Bevigra.

Was ist Bevigra?

Bei Bevigra handelt es sich um ein rezeptfreies Potenzmittel, welches laut Herstellerangaben bei erektiler Dysfunktion auf natürliche Weise behilflich sein kann. Da dieses Produkt mit rein natürlichen Inhaltstoffen wirkt, kann eine Gewöhnung nicht eintreten. Der Hersteller verspricht auf seine Webseite, dass eine Wirkung bereits 30 Minuten nach der Einnahme eintritt.

Bevigra Alternative

Der Markt der natürlichen und rezeptfreien Potenzmittel ist groß und unübersichtlich. Und nicht alle Produkte im Internet, halten auch wirklich das was sie versprechen. Vergleichen Sie dabei die Produkte am besten auf Basis von Wirkung, Anwendung oder auch Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Suche nach Alternativen kann sich für Sie lohnen.

Anzeige

Bevigra Wirkung laut Hersteller

Der Urologe Dr. F.-J. Tillmann erklärt die Wirkung auf der Webseite des Herstellers wie folgt: Eine erektile Dysfunktion findet seine Ursachen in der Regel in einer Störung der Durchblutung und der Flexibilität der Gefäßinnenwände. Durch die Gabe von hochdosiertem L-Arginin kann mehr Stickstoffmonoxid bereitgestellt werden. Die ausreichende Versorgung von Stickstoffmonoxid signalisiert den Gefäßen, sich zu weiten. Hierdurch wird eine Erektion herbeigeführt und besser aufrechterhalten. Darüber hinaus können die in dem Präparat enthaltenen Pinienrindenextrakte durch die Proanthocyanidine die Stoffwechselprozesse an den Gefäßinnenwänden verbessern, wodurch die Wirkung von L-Arginin deutlich verbessert wird.

Bevigra: Inhaltsstoffe und Wirkstoffe

Das Mittel wirkt hauptsächlich mit dem Inhaltsstoff L-Arginin. Hierbei handelt es sich um eine Aminosäure, welche gefäßerweiternd wirkt. Diese Aminosäure regt die Produktion von Stickstoffmonoxid an, womit der Blutkreislauf innerhalb der Gefäße verbessert wird. Darüber hinaus sind in in dem Mittel die natürlichen Substanzen Pinienrindenextrakt enthalten.

Können Nebenwirkungen auftreten?

Da Bevigra auf natürlichen Substanzen basiert, ist kaum mit Nebenwirkungen zu rechnen. Bei Überempfindlichkeit gegenüber eines oder mehrerer der Wirkstoffe in diesem Präparat kann es zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen. In diesem Fall sollte Bevigra abgesetzt und ein Arzt konsultiert werden.

Anwendung und Dosierung der Bevigra Tabletten

bevigra

Die Anwendung von Bevigra ist ohne Probleme in den Alltag integrierbar. Das Potenzmittel sollte etwa 30 Minuten vor dem Geschlechtsakt eingenommen werden, um Erektionsstörungen auszuschalten. Laut Empfehlung des Herstellers wird eine Tablette zur Einnahme empfohlen. Das Mittel soll nach Angabe des Herstellers innerhalb dieses Zeitraumes seine volle Wirkung entfalten. Angaben zu einer Höchstdosis konnten wir während unserer Recherchen nicht entdecken.

Bevigra Erfahrungen und Testberichte FAKE?

Wie sich bei unseren Recherchen zu Bevigra herausstellte, werden auf der Webseite des Herstellers dieselben Erfahrungsberichte präsentiert, wie sie auf www.nicorex.de zu sehen sind. Darüber hinaus stellten wir fest, dass es sich bei der Testperson Stephan L. aus Friedrichshafen in Wirklichkeit um Pater Hans Kastl handelt. Damit sind die Erfahrungs- und Testberichte als Fake entlarvt.

bevigra erfahrung

Inkasso und Verbraucherschutz Warnung

Wie der Verbraucherschutz auf seiner Webseite mitteilt, hat es in Bezug auf dieses Produkt bereits Probleme gegeben. Ein Kunde hatte versucht, das Präparat zurückzugeben und sein Geld wieder zu erhalten. Der Hersteller verspricht auf seiner Seite, dass bei Nichtgefallen das Geld erstattet würde. Obwohl sich der Betroffene strikt an die AGB`s gehalten hatte, wurde dieser nach einiger Zeit von einem Inkassounternehmen dazu aufgefordert, das Produkt zu bezahlen. Der Verbraucherschutz rät von der Bestellung des Präparats sowie der Bezahlung per Vorkasse auf der Hersteller Webseite ab.

ACHTUNG – Bevigra weder gratis noch kostenlos!

Zu Beachten ist, dass es sich bei dem auf der Herstellerseite von Bevigra angebotenen Testpaket keinesfalls um eine kostenlose Probe handelt. Vielmehr besteht die Möglichkeit, das Produkt bei Nichtgefallen zurückzugeben und eine finanzielle Erstattung zu erhalten. So lautet jedenfalls die Versprechung des Herstellers. In der Praxis sieht es laut den Aussagen der Verbraucherzentrale leider anders aus.

Sind Nuvigra und Bevigra das gleiche Produkt?

Mit einem Blick auf die Webseite Nuvigra wird deutlich, dass es sich hierbei um eine identische Webseite wie für das Produkt Bevigra handelt. Es kommt der Verdacht auf, dass beide Produkte von gleichem Hersteller mit denselben Verkaufsmaschen angeboten wird.

bevigra erfahrungen

Wo kann man Bevigra kaufen? Bei Amazon oder in Apotheken?

Das Potenzmittel steht ausschließlich auf der Webseite des Herstellers zum Kauf zur Verfügung. Bei Amazon oder in den Apotheken wird das Produkt nicht angeboten.

Preise

Eine Packung mit 12 Filmtabletten steht derzeit auf der Hersteller Webseite für einen Preis von 59,95 Euro zur Verfügung und kann dort bestellt werden.

Fazit

Ob die Tabletten tatsächlich halten, was sie versprechen, können wir an dieser Stelle nicht beurteilen. Allerdings konnten wir die Erfahrungs- und Testberichte auf der Webseite des Herstellers als Fake entlarven. Zudem gibt es Indizien dafür, dass die Webseiten der Produkte Nuvigra und Bevigra mit identischem Inhalt arbeitet. Die Warnung der Verbraucherzentrale lässt unsere Alarmglocken klingeln. Aus diesem Grund stellen wir die Wirkung dieser Produkte in Frage.


Wie hilfreich war dieser Beitrag für Sie?
Das könnte Sie auch interessieren:
 
3.138

3 KOMMENTARE

  1. Ich weiß das sie das hier erklärt haben aber bei mir ist das so das ich garnichts von Bevigra bestellt habe es kam einfach mit der Post. Daraufhin habe ich es zurück geschickt und es kam an wegen Falscher Adresse jetzt bekomme ich von einem Inkasso Unternehmen die ganze Zeit Briefe. Das es zu einer Freiheitsstrafe von bis zu 5 Jahren gehen kann oder zu einer hohen Geldstrafe kommen kann. Was soll ich jetzt tun? ICH BRAUCHE UNBEDINGT HILFE.

    • Lieber Stefan,

      erst einmal tut es uns Leid, dass Sie sich jetzt mit einem Inkasso Unternehmen auseinandersetzen müssen.

      In erster Linie würden wir in so einem Fall immer dazu raten Kontakt zum Unternehmen, in dem Fall Bevigra, aufzunehmen.
      Laut Widerrufsbelehrung haben Sie ein 14 tägiges ausserordentliches Widerrufsrecht. Zur Kontaktaufnahme finden wir in der Widerrufsbelehrung leider nur eine Support-Email ([email protected]) an die sie sich wenden können.

      Helfen kann aber auch der Beitrag vom Verbraucherschutz, den wir in unserem Artikel verlinkt haben.

      Wir hoffen Sie können mit diesen Informationen etwas erreichen!

  2. Ich habe heute ein Paket der Firma NUvira erhalten. In diesem Paket war eine Lieferung von BEvira – sehr seltsam. Ich habe dieses Produkt nicht bestellt und jetzt soll ich dafür 59,95 Euro zahlen.

    Diese Firma arbeitet anscheinend mit PayPlus GmbH zusammen.

    Desweiteren habe ich vor kurzem eine Mahnung von PayPlus GmbH bekommen für angeblich bestellte und erhaltene Nicorex-Tabletten zum seltsamerweise genau dem selben Preis, woraufhin ich mich mit der Firma Nicorex in Verbindung gesetzt habe. Ans Telefon geht jedoch niemand dran und auf ein Schreiben haben sie bisher nicht geantwortet. Stattdessen kam vor ein paar Tagen ein Schreiben der EuroCollect Inkasso, die statt der 59,95 Euro mittlerweile 142,35 Euro verlangen (auch die dürfen nicht mehr nehmen als ein Rechtsanwalt für die Einziehung einer Forderung).

    Als erstes ist durch obiges nachgewiesen, daß es sich um NUvigra und BEvigra um ein und dieselbe Firma handeln muß.

    Desweiteren werde ich Anzeige gegen die Firma PayPlus GmbH erstatten, da es sich hier eindeutig um Betrug handelt.

HINTERLASSEN SIE IHRE ERFAHRUNGEN

Please enter your comment!
Please enter your name here