WARNUNG! ᐅ Fatburner Test 2019 – Vorsicht vor Abzocke…

Wenn zahlreiche Diäten nichts bringen und der Stoffwechsel einfach nicht in Schwung kommen will, greifen viele Menschen zum Fatburner. Er soll zum perfekten Körper und einer einfacheren Gewichtsreduktion verhelfen. Wir haben verschiedene Präparate in einem Fatburner Test unter die Lupe genommen und berichten.

Welche Bewertungskriterien wir bei dem Fatburner Test angewandt haben, welche Risiken und Nebenwirkungen sie mit sich bringen und wie Sie ihr Ergebnisse mit den Kapseln optimieren können, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Fatburner Test 2019

Fatburner sind als Nahrungsergänzungsmittel in Tabletten- oder Kapsel-Form erhältlich und sollen hauptsächlich Fettverbrennung anregen und Heißhunger dämpfen. Die Inhaltsstoffe können dabei sehr unterschiedlich sein, so dass die Entscheidung zu welchem Produkt man greifen soll zum Teil sehr schwer sein kann. Da sich auf dem Markt sowohl vertrauenswürdige als auch unseriöse Pillen zum Reduzieren von Gewicht befinden, sollte man sich eine Übersicht über das entsprechende Produkt machen und vorab im Internet Informationen einholen.

Um Ihnen eine solche Übersicht an die Hand zu geben, haben wir uns an dieser Stelle für einen Fatburner Test entschieden bei dem wir 3 verschiedene Präparten etwas genauer unter die Lupe genommen haben:

Was ist eigentlich ein Fatburner?

Unter Fatburnern versteht man Substanzen, die den körpereigenen Stoffwechsel ankurbeln und somit für eine effizientere Fettreduktion sorgen sollen. Im Grunde genommen handelt es sich dabei um Nahrungsmittelergänzungen.

Der Fatburner Test zeigt, dass es viele unterschiedliche Arten von stoffwechselanregenden Substanzen gibt. Aber auch der Körper selbst produziert von sich aus Stoffe, die im wesentlichen als körpereigene Fatburner bezeichnet werden können. Zusätzlich nehmen wir über bestimmte Lebensmittel wie beispielsweise Kaffee, grünen Tee und zahlreiche Gemüse- und Obstsorten Enzyme und Stoffe auf, die den Stoffwechsel zusätzlich auf eine natürliche Art und Weise anregen.

Die eigentliche Wirkung, die im Fatburner Test erwartet wird, ist eine schnellere Fettausscheidung, die unabhängig von Sport und Bewegung erfolgt. So kann man sagen, versucht man mit Hilfe von Fatburner die körpereigenen Funktionen mit weniger Aufwand effizienter zu gestalten. Dabei werden bestimmte Aminosäuren, Enzyme und andere anregenden Stoffe verwendet und zu Pulver, Tabletten oder Drinks verarbeitet.

Vor- und Nachteile von Fatburnern

Fatburner wie die aus unserem Fatburner Test haben haben verschiedene Vorteile können aber natürlich auch Nachteile mit sich bringen…

Vorteile durch die Einnahme von Fatburnern
Erhöht Fett- und Kalorienverbrauch und eignet sich daher ideal als Unterstützung bei einer Diät
Regt den Stoffwechsel an
Steigerung der Fitness und verbesserte Fettreduzierung
Erhöhte Motivation durch positive Entwicklung

Nachteile bei der Einnahme von Fatburnern
x Möglichkeit von gesteigerten Schweißfluß
x In seltenen Fällen Auswirkungen auf Blutdruck
x Kann abhängig von den Wirkstoffen auch Nebenwirkungen wie Herzrasen mit sich bringen

Arten von Fatburner – Wie funktioniert ein Fatburner?

fatburner test 2019 2018 erfahrungen komplex amazon

Es gibt verschiedene Arten von Fatburnern, was hauptsächlich auf die Inhaltsstoffe und die damit verbundene Wirkungsweise zurückzuführen ist. Man unterscheidet zwischen thermogenen Fatburnern, Schilddrüsenregler, Appetitzügler sowie Kohlenhydrath- & Fettblockern.

Thermogene Fatburner

Thermogene Fatburner wirken auf das zentrale Nervensystem und den gesamten Kreislauf. Die Körpertemperatur kann dabei leicht ansteigen sowie auch die Schweißproduktion. Insgesamt fühlt man sich sehr aktiv und angeregt, dadurch soll auch die Fettverbrennung angeregt werden. Häufig werden thermogene Fatburner als Unterstützung für sportliche Tätigkeiten und Bodybuilding verwendet.

Menschen, die an Herz-Kreislauf-Problemen oder massivem Übergewicht leiden, sollten auf diese Art von Fatburnern verzichten. Sie können zu Kreislaufstörungen, Schwindel bis hin zu Ohnmacht führen.

Damit thermogene Fatburner ihre Wirkung vollauf entfalten können, muss parallel eine ausgewogene Ernährung sowie körperliche Betätigung stattfinden.

Schilddrüsenregler

Fatburner, die auch als Schilddrüsenregler bezeichnet werden, wirken auf den Körper über die Schilddrüse. Es ist kein Geheimnis, dass die Schilddrüse zu einem großen Teil für den Stoffwechsel zuständig ist. Ist ihre Funktion unzureichend oder im Gegenteil zu stark ausgeprägt, können Probleme mit dem Körpergewicht auftreten.

Übergewicht ist in sehr wenigen Fällen durch Schilddrüsenunterfunktion bedingt. Sofern es der Fall sein sollte, können Fatburner die Schilddrüse unterstützen und die Gewichtsreduktion effizienter und effektiver gestalten.

Wenn Sie sich für Schilddrüsenregler entscheiden, sollten Sie sich vorher von Ihrem Arzt untersuchen lassen. Bei schwerwiegenden Problemen mit der Schilddrüse sind Fatburner nutzlos oder können sogar schädlich sein.

Appetitzügler

Appetitzügler, auch Anorektika genannt, wirken nicht unbedingt anregend, sondern im Gegenteil hemmend. Anstatt den Stoffwechsel anzukurbeln, greifen sie das Problem in seiner Ursache an. Bei Menschen, die vor allen Dingen an Heißhungerattacken oder ständigem Hungergefühl leiden, sorgen sie für eine appetithemmende Wirkung.

Menschen, die ernstzunehmende Essstörungen aufweisen, sollten sich allerdings vor der Einnahme ärztlich beraten lassen. Appetithemmende Fatburner sind eine Unterstützung, aber keine Lösung für ein medizinisches oder psychologisches Problem!

Kohlenhydratblocker & Fettblocker

Sogenannte Kohlenhydratblocker und Fettblocker sollen dafür sorgen, dass der Körper keine Kohlenhydrate bzw. Fette verstoffwechselt. Die Wirkstoffe werden meistens aus Bohnen (z.B. Kidneybohnen) gewonnen. Glycolite bzw. Phaselite sollen dafür sorgen, dass die verzehrten Kohlenhydrate bzw. Fette nicht verarbeitet, sondern einfach ausgeschieden werden. So soll ein Überschuss an den entsprechenden Stoffen verhindert und den Abnehmprozess erleichtert werden.

CHECKLISTE – Wie erreiche ich die optimalen Ergebnisse?

fatburner test 2019 bodybuilding stiftung warentest

Achten Sie bei Ihrer Recherche und Entscheidung für einen Fatburner auf folgende Aspekte im Fatburner Test:

Realistische Erwartungen setzen

Fatburner sind Nahrungsergänzungmittel, kein Zaubertrank. Die Einnahme von Fatburner erübrigt nicht eine ausgewogene Ernährung und ausreichende Bewegung. Auch sollten Sie nicht erwarten, dass die Gewichtsreduktion von heute auf morgen erfolgt. Bei jedem gesunden Abnehmprozess geht man von einer Gewichtsreduktion im Verhältnis 0,5-1 kg pro Woche. Zu drastische Gewichtsreduktionen führen meistens zu einem Jojo-Effekt und ungesunden Konsequenzen.

Sind Sie bereit ihre Ernährung umzustellen?

Eine begleitende Ernährungsumstellung ist eine notwendige Bedingung für sichtbare Ergebnisse. Ermitteln Sie Ihren Tagesbedarf an Kalorien. Essen Sie nicht mehr als ihren Tagesbedarf und nicht weniger als 400 Kalorien unter dem Mindestbedarf.

Nehmen Sie ausreichend Eiweiß, Kohlenhydrate und Fette zu sich. Weder Fette noch Kohlenhydrate allein sind kontraproduktiv – im Gegenteil. Ein Mangel an beidem kann zu Unterfunktionen und Störungen im Stoffwechsel führen.

Falls Sie zunächst nicht einschätzen können, wie ausgewogen Sie sich ernähren, können Sie sich nach Apps umschauen, die Sie dabei unterstützen. Dort kann man eintragen, welche Lebensmittel man zu sich genommen hat. Die App ermittelt anschließend, wie das Verhältnis von Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten war. Auch zeigt sie an, ob Sie Ihren täglichen Bedarf erfüllt oder überschritten haben.

Wie oft werden sie sportlich aktiv sein?

Je nachdem, wie sportlich Sie sind oder wie aktiv Ihr Alltag eingerichtet ist, hängt auch die Wahl des jeweiligen Fatburner ab. Wenn Sie sehr aktiv sind und viel Sport machen, können Sie einen Akzent auf thermogene Fatburner setzen. Wenn Sie allerdings gerade damit beginnen, eine Diät einzuhalten und Ihre Ernährung umzustellen, sind appetithemmende Fatburner sinnvoll, damit die Gewöhnungsphase angenehmer verläuft.

Das geeignete Produkt wählen

Sie können das geeignete Produkt wählen, indem Sie die oben dargestellte Checkliste beachten sowie Ihre Essgewohnheiten und Probleme analysieren. Sparen Sie außerdem nicht zu sehr und kaufen Sie keine Produkte von unbekannten Herstellern. Ein Fatburner Test kann eine gute Übersicht darüber geben, welche Produkte getestet wurden und daher vertrauenswürdig sind.

Das falsche Produkt kann nicht nur unwirksam sein, sondern sogar gefährlich für Ihre Gesundheit. Vergleichen Sie also im Fatburner Test die jeweiligen Produkte und Anbieter und seien Sie vorsichtig. Es sind teilweise auch Fake Produkte und Abzockeversuche auf dem Markt.

Alles wichtige auf einen Blick!

    1. Erwartung an die Abnehmpillen:

  • Was möchte ich erreichen?
  • Wie viele Kilogramm in welcher Zeit?
  • Ist das realistisch?
  • Was bin ich bereit zum Abnehmen dazu zu tun?
  • Gesündere, kalorienärmere Ernährung?
  • Mehr Bewegung?
    2. Auswählen des passenden Produkts:

  • Thermogene Fettverbrenner
  • Appetithemmer
  • Kohlenhydrat- und Fettblocker
  • Welcher Ernährungstyp bin ich?
  • Wie oft esse ich?
    3. Umstellung der Ernährung:

  • Bin ich bereit zu einer Nahrungsumstellung beziehungsweise -anpassung?
  • Möchte ich einen durchschlagenden Erfolg erreichen?
    4. Gewünschter Nutzen:

  • Nutzen für Alltag und sportliche Aktivitäten? Dann können Fatburner helfen.
  • Energieschub für den Start in den Tag? Fettverbrenner mit Koffein bringen einen Kick.

ACHTUNG Abzocke – Lebensgefährliche Fatburner

Im folgenden Video berichtet Youtuber und Fitnesstrainer Flavio Simonetti von einer sehr persönlichen, traurigen und schockierenden Geschichte. Auf Grund dieser Erlebnisse warnt er vor den Gefahren so manch eine Substanz, die von dubiosen Firmen als Fatburner verwendet werden.

Wie erkennt man die Abzocke?

Sie erkennen Abzocke meistens daran, dass die jeweiligen Websites, die diese falschen Fatburner anbieten, in einem sehr schlechten Deutsch verfasst sind. Auch vor unzulässiger Werbung mit bekannten, prominenten Gesichtern schrecken diese Hersteller nicht zurück. So sind schon Stars wie Daniela Katzenberger, Maite Kelly oder auch Annemarie Karpendale unwissentlich für Werbezwecke solcher Produkte benutzt worden.

Also ist Vorsicht geboten, und Recherche Arbeit wie bei unserem Fatburner Test sollte immer vorausgehen!

Fatburner Test Bewertungskriterien – So wurde getestet

fatburner test 2019 stiftung warentest erfahrungen

Bei der Betrachtung und Einordnung der Produkte aus unserem Fatburner Test haben wir unterschiedliche Kriterien zur Bewertung herangezogen. Diese Kriterien wollen wir Ihnen hier erläutern.

Folgende Aspekte flossen in diese Bewertungen mit ein:

Die Wirkungsweise

Die Wirkungsweise hängt vom jeweiligen Produkt ab und kann sich bei jedem unterschiedlich ausprägen. Teilweise wird bei thermogenen Fatburner von unangenehmen Schwindelgefühlen und Schweißausbrüchen sowie Kopfschmerzen berichtet. Es gibt aber auch positive Rückmeldungen, Energieschübe und ein angenehmes Körpergefühl.

Appetithemmende Fatburner werden häufig als hilfreich beschrieben, da das übermäßige Hungergefühl und Heißhunger ausbleiben. Teilweise wird von unnatürlicher Appetitlosigkeit berichtet, die bei den Betroffenen Besorgnis erregt hat.

Vor allen Dingen bei Menschen, die körperliche Beeinträchtigungen hatten wie beispielsweise Diabetes, massives Übergewicht sowie Schilddrüsenunter- und -überfunktionen hatten im Fatburner Test negative Berichte abgegeben. Bei diesen Vorerkrankungen sollten Sie vorerst mit einem Arzt über die Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel sprechen.

Die Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe variieren von Produkt zu Produkt und sollten vor dem Kauf individuell recherchiert werden.

Die Einnahme

Wie der Fatburner einzunehmen ist, können Sie meistens der Packungsbeilage entnehmen, da auch hier die Vorschriften von Produkt zu Produkt sehr unterschiedlich sind. Fatburner werden in Pulver-, Tabletten- und Drinkformen verkauft.

Die Verträglichkeit

Die Verträglichkeit variiert von Person zu Person. Wenn Sie unangenehme Nebenwirkungen feststellen sollten, sollten Sie die Einnahme einstellen. Falls sie innerhalb weniger Tage nicht verschwinden, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Das Fazit

Im Internet kann man Produkte aus der ganzen Welt bestellen, doch es ist sicherlich sinnvoller auf Abnehmpillen zu setzen, die auch auf dem deutschen Markt sind und bei denen die Inhaltsstoffe hinreichend bekannt sind.

Alles wichtige auf einen Blick!

    1. Einnahme, Anwendung und Dosierung:

  • Sind die Pillen einfach einzunehmen?
  • Ist die Einnahmeempfehlung des Herstellers verständlich und sinnvoll?
  • Wie ist der Geschmack?
  • Wie sieht die Dosierung täglich aus?
    2. Inhaltsstoffe:

  • Was ist in den Pillen genau enthalten?
  • Gibt der Hersteller eine genaue Liste aller Wirkstoffe heraus? Ausreichende Transparenz?
  • Daraus kann auch ersichtlich sein, ob der Anwender alle Inhaltsstoffe verträgt?
  • Sind keine Inhaltsstoffe verboten?
    3. Wirkungsweise

  • Bringen die Abnehmpillen die gewünschten Effekte?
  • Beispielsweise: Verringerung von Appetit, Steigerung von Energie, thermogene Wirkung.
    4. Verträglichkeit

  • Kommt der Anwender gut mit den Abnehmpillen klar?
  • Gibt es negative Auswirkungen?
  • Haben die Abnehmpillen Nebenwirkungen oder unerwünschte Begleiterscheinungen?

Fatburner kaufen bzw online bestellen?

fatburner test 2019 2018 erfahrungen frauen männner

Sie können Fatburner im Internet bestellen, aber auch zahlreiche Drogeriemärkte wie DM und Rossmann bieten solche Produkte an. Bei solchen Anbietern kann man darüber hinaus von seriösen und geprüften Produkten ausgehen. Aber auch im Internet gibt es gute und erprobte Anbieter, die ihre Produkte erfolgreich anbieten und dafür zahlreiche positive Rückmeldungen erhalten. Im Fatburner Test können Sie sich eingehender mit Online-Anbietern auseinandersetzen und Ihre Entscheidung treffen.

Lohnen sich Preisvergleiche

Um das am besten passendste und günstigste Produkt für Sie zu finden, lohnen sich Preisvergleiche wie beispielsweise unser Fatburner Test immer. So können Sie einen kleinen Überblick über den großen Markt der Fatburner gewinnen.

Fatburner Test – Fazit

Ein Fatburner ist eine sinnvolle Unterstützung für Menschen, die Ihre Diät effizienter gestalten wollen. Auch für Sportler und Menschen, die Muskeln aufbauen wollen, können diese Nahrungsmittelergänzungen sinnvoll sein. Man sollte keine Wunder erwarten und auch nicht davon ausgehen, dass man ausschließlich durch Fatburner abnehmen kann. Aber wenn man sich für das richtige Produkt entscheidet, kann man sich das Leben wesentlich einfacher und schöner machen!

Wie hilfreich war dieser Beitrag für Sie?
Das könnte Sie auch interessieren:
 
2.8148

HINTERLASSEN SIE IHRE ERFAHRUNGEN

Please enter your comment!
Please enter your name here