ACHTUNG! ᐅ InfectoDell im TEST 2019 – Erfahrungen belegen …

Dellwarzen sind ziemlich hartnäckig und lästig. Sie werden durch das Molluscum contagiosum-Virus hervor gerufen. Dellwarzen müssen behandelt werden, da sie von selbst nicht wieder weg gehen. Aber wie? Mit InfectoDell sollen die Warzen schnell und zuverlässig wieder verschwinden.


 Informationen zum Medikament

  • Name: InfectoDell
  • PZN: 2156605 (2ml)
  • Wirkstoff: Kaliumhydroxid
  • Anbieter: Infectopharm Arzneimittel und Consilium GmbH
  • Rezeptpflichtig: Nein

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage von Infectodell oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Was ist InfectoDell?

Bei InfectoDelll handelt es sich um eine Tinktur zur Behandlung von Dellwarzen, die frei verkäuflich ist. Die Tinktur wirkt ätzend und behandelt die Warzen zuverlässig. Das Mittel ist keine Salbe, sondern eine Lösung, die auf die betroffenen Stellen aufgetragen wird. Ein Mittel, das der äußerlichen Anwendung dient. Durch den enthaltenden Wirkstoff wird die Warze aufgelöst und es kommt zu einer Abwehrreaktion des Körpers, wodurch die Warze abgestoßen wird.

infectodell erfahrung wirkung

Quelle: medpex.de

Das sind die Inhaltsstoffe

Das Mittel besteht aus gereinigtem Wasser und dem Wirkstoff Kaliumhydroxid.

Mögliche Nebenwirkungen

Um auftretende Nebenwirkungen zu vermeiden, sollte das Produkt immer nach Packungsbeilage angewandt werden. Häufige Nebenwirkungen sind Entzündungen und Rötungen sowie Brennen rund um die Warze. Im Anschluss an die Behandlung kann es zu einer unterschiedlichen Pigmentierung der Haut sowie zur Narbenbildung kommen. Diese Fälle sind jedoch eher selten.

WICHTIGER HINWEIS:

Bei bestehender Medikation und über individuelle Fälle sprechen Sie vor Einnahme bitte unbedingt mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Ausführlichere Hinweise entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage. Hinweise zu Neben- und Wechselwirkungen sind nicht allgemeingültig. Nicht jede Information ist für jeden Patienten relevant.

Verdacht auf Überdosierung oder Vergiftung? Hier ein Überblick der Giftnotrufzentralen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wie wird InfectoDell angewendet?

Die Anwendung des Mittels ist einfach und doch sollte doch mit Vorsicht erfolgen.

Die betroffene Stelle, auf der die Tinktur aufgetragen wird, sollte im Vorfeld gereinigt werden. Anschließend wird der Spatel mit dem Mittel benetzt und mit der flachen Seite des Spatels auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Dieser Prozess wird zweimal täglich wiederholt, sodas sich die Wirkung des Mittels einstellen kann. Sobald sich eine Entzündung einstellt, beginnt auch ein natürlicher Heilprozess des Körpers und die Anwendung kann beendet werden.

Das sollten Sie bei der Anwendung beachten

Das Mittel sollte mit Vorsicht angewandt werden, insbesondere in der Schwangerschaft und Stillzeit. Das Baby sollte nicht mit dem Mittel in Berührung kommen, weshalb die Tinktur nicht im Bereich der Brust angewandt werden sollte.

Wann können Sie die Anwendung von InfectoDell beenden?

Um eine Behandlung mit dem Mittel erfolgreich durchzuführen, muss man wissen, wann man aufhören kann. Die Anwendung kann beendet werden, sobald sich die Warzen entzünden. Daran erkennt man, dass der Körper auf das Mittel reagiert und sich die Wirkung einstellt.

Was sind Dellwarzen?

Ursache für Dellwarzen ist das Molluscum contagiosum-Virus. Dellwarzen erkennt man leicht an ihrem Aussehen. Sie sind hautfarben bis transparent und treten meist vermehrt an einer oder mehreren Stellen des Körpers auf. In der Mitte der einzelnen Dellwarzen gibt es eine Delle mit einer Öffnung, woraus Flüssigkeit austreten kann. Bei Dellwarzen handelt es sich um eine harmlose Infektion der Haut. Die Warzen bleiben über einen längeren Zeitraum und verschwinden in der Regel wieder.

Das könnte Sie auch interessieren:

☞ Welche Warze haben Sie? – Warzenarten erkennen & Behandlungsmöglichkeiten
(Alle Informationen finden Sie in unserem Artikel zum Thema Warzen)

ACHTUNG! – Aktuelle Erfahrungen und Testberichte zu InfectoDell

Die Bewertungen und Testberichte zu Infectodell sind sehr durchwachsen. Während das Mittel einigen Anwendern direkt geholfen hat, stellte sich bei Anderen keine Wirkung ein. Eine Bewertung besagt, dass das Auftragen mit dem Spatel sehr unvorteilhaft wäre, da nicht festzustellen ist, ob das Mittel überhaupt aufgetragen wurde. Dies stellt sich erst im Laufe der Zeit heraus und hat in diesem Fall nicht geholfen. In wiederum anderen Fällen konnte das Produkt bereits nach der ersten Anwendung punkten.

infectodell erfahrungen

Wo gibt es InfectoDell zu kaufen?

InfectoDell gibt es ohne Rezept in Apotheken, aber auch in Versandapotheken. Zum Zeitpunkt unserer Recherche konnten wir folgende Preise ausfindig machen:

  • Bei idealo gibt es das Produkt für 9,65 € zzgl. Versandkosten.
  • Über DocMorris kann man das Produkt ebenfalls bestellen. Dort kostet es 12,99 €.
  • Auch bei Amazon ist das Mittel erhältlich, allerdings für einen deutlich höheren Preis von 18 Euro.

FAQ – Häufige Fragen zu InfectoDell

Nun folgen häufige Fragen und die Beantwortung dieser.

Kann InfectoDell bei Kindern angewendet werden?

Bei Kindern bis zum zweiten Lebensjahr sollte von einer Anwendung abgesehen werden.

Warum verursacht InfectoDell eine Entzündung der Warze?

Das Mittel enthält einen Wirkstoff der zum Auflösen der betroffenen Zellen führt. Dadurch wird eine Abwehrreaktion des Körpers hervor gerufen. Anschließend erfolgt die gewünschte Entzündung, wodurch die Warzen abgestoßen werden und dadurch verheilen können.

Werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen?

Infectodell ist kein Arzneimittel, sondern ein Medizinprodukt. Aus diesem Grund werden die Kosten nicht von der Krankenkasse übernommen.

Darf man InfectoDell während der Schwangerschaft benutzen?

Über die Verwendung des Mittels in der Schwangerschaft stehen keine Informationen im Beipackzettel. Lediglich in der Stillzeit sollten die Behandlung mit großer Vorsicht erfolgen, da das Kind nicht mit dem Mittel in Kontakt kommen sollte.

Wo finde ich die Packungsbeilage?

Die Packungsbeilage ist beim Kauf des Produktes in der Verpackung enthalten. Sie lässt sich jedoch auch online nachlesen. 

LESER HELFEN LESERN!
Wenn Sie bereits Erfahrungen gemacht haben mit InfectoDell, seiner Wirkung und auch seinen Nebenwirkungen, so lassen Sie es uns & die Leser wissen. Nutzen Sie die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag und tauschen Sie sich mit anderen Anwendern aus.
Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!

Fazit

Infectodell zur Behandlung von Dellwarzen ist für viele Anwender ein wirksames Mittel. Die Handhabung ist sehr einfach und bereits nach kurzer Zeit verschwinden die Warzen bei den meisten Verwendern. Da es zu Entzündungen der Haut kommen kann, sollte das Produkt mit einer gewissen Vorsicht verwendet werden. Ansonsten steht einer erfolgreichen Behandlung nichts im Weg.


Quellverzeichnis anzeigen

Wie hilfreich war dieser Beitrag für Sie?
Das könnte Sie auch interessieren:
 

HINTERLASSEN SIE IHRE ERFAHRUNGEN

Please enter your comment!
Please enter your name here