NERADIN ᐅ Natürliches Potenzmittel | ERFAHRUNGEN zeigen…

Zur echten Männlichkeit gehört ein tolles Sexleben. Doch nicht wenigen Männern macht die Potenz einen Strich durch die Rechnung.

Viele Anbieter werben mit verschiedensten Mitteln für die Bekämpfung von Potenzproblemen. Doch längst nicht alle Mittel wirken auch wie versprochen!

Wie gut Neradin abschneidet und was die Kunden zum Produkt sagen, erfahren Sie hier…


 Informationen zum Medikament

  • Name: Neradin
  • PZN: 11024340 (20 St.)
  • 11024357 (40 St.)
  • Wirkstoff: Turnera diffusa D4
  • Anbieter: PharmaSGP GmbH
  • Rezeptpflichtig: Nein

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage von Neradin oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Was ist Neradin?

neradin gefährlich kaufen

Quelle: sanicare.de

Neradin sind Potenz-Pillen auf natürlicher Basis, die bei sexueller Schwäche und Erektionsstörungen, eingesetzt werden.

Die Wirkstoffe des Potenzmittels

In Neradin Tabletten ist die Substanz „Turnera diffusa Trit. D4“ enthalten.

Dieser Wirkstoff stammt von der Pflanze Turnera diffusa, welcher aus der Gattung der Safranmalven stammt. Diese kommt ursprünglich aus Mittel-und Südamerika, und ihr wird eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt.

Die zusätzliche Angabe hinter dem Pflanzennamen ist eine Beschreibung aus der Homöopathie. „Trit. D4“ heißt, dass es sich um eine Trituration, also eine pulverförmige Verreibung, mit einem Mischungsverhältnis zwischen Wirkstoff und Trägersubstanz von 1:10.000 handelt.

Wirkungsweise

Neradin Tabletten sind nicht auf eine kurzfristige, zeitlich begrenzte Wirkung nach der Einnahme ausgerichtet. Da der Einnahmezeitpunkt der Potenzpillen unabhängig vom Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs ist, soll das Sexleben der Anwender spontan und zwanglos stattfinden.

Die Vorteile sind laut Hersteller:

  • Beseitigung von Erektionsstörungen oder erektile Dysfunktion
  • Bekämpfung von sexueller Schwäche
  • Verbessertes Sexualleben
  • Abhilfe bei Menstruationsbeschwerden von Frauen

Gefährliche Nebenwirkungen?

Es ist bekannt, dass viele Potenzmittel auch Nebenwirkungen haben und sich insbesondere auf das Herz-Kreislaufsystem negativ auswirken können. Bluthochdruck ist ein Faktor, welcher sich negativ auf die sexuelle Funktionsfähigkeit auswirken kann.

Laut dem Hersteller sind aber keine Probleme mit hohem Blutdruck bei der Einnahme von Neradin zu erwarten. „Die Wirksamkeit sowie die Sicherheit des Arzneimittels wurden geprüft und bestätigt“ – so der Hersteller.

Keine falsche Scham!

Leiden Sie an Bluthochdruck und sind sich unsicher bei der Verwendung von Potenzmittel, so scheuen Sie nicht davor zurück Ihren Hausarzt aufzusuchen und ihn nach Rat zu fragen.

Sind sonst noch Nebenwirkungen bekannt?

Der Hersteller gibt auf seiner Homepage an, dass keine Nebenwirkungen bekannt seien.

Jedoch muss einem klar sein, dass es immer zu Nebenwirkungen kommen kann, wenn der Anwender gegen einen oder mehrere Inhaltsstoffe Unverträglichkeiten aufzeigt. Dann kann es zu allergischen Reaktionen oder sonstigen unerwünschten Begleiterscheinungen kommen.

Neradin Anwendungsanleitung – Einnahme & Dosierung

Laut den Angaben des Herstellers ist die Einnahme sehr simpel. Es wird empfohlen drei Tabletten täglich mit ausreichend Flüssigkeit einzunehmen – und zwar unabhängig von den Mahlzeiten.

Der Hersteller beschreibt, dass Erektionsschwäche kein plötzlich auftretendes Problem sei. Deshalb mache auch nur eine längerfristige Behandlung wirklich Sinn.

Die Potenz-Tabletten sollen über einen Zeitraum von mindestens vier Wochen eingenommen werden.

Ist Neradin auch für Frauen geeignet?

Der Hersteller gibt an, dass die Tabletten nicht nur für Männer mit Erektionsproblemen geeignet seien, sondern auch für Frauen vorgesehen sind.

Wir stellen aber fest, dass alle Bewertungen und Erfahrungsberichte von Männern verfasst worden sind, auch wenn Frauen scheinbar ebenfalls zur Zielgruppe des Produkts gehören. Es wird schließlich damit geworben, dass das Präparat auch Menstruationsbeschwerden lindern soll. Doch dazu lassen sich keine Erfahrungsberichte im Internet finden.

Erfahrungsberichte! – Was sagen echte Anwender?

Im Rahmen unserer Recherchen haben wir uns ebenfalls mit den Erfahrungs- und Testberichten von echten Anwendern beschäftigt. Denn erst der neutrale Blick eines echten Anwenders, zeigt meist ob ein Arzneimittel etwas taugt oder nicht.

So ist der Hauptteil der Anwender sehr zufrieden mit der Wirkung von Neradin. Zwar hat das pflanzliche Potenzmittel nicht dieselbe starke Wirkung wie Viagra, doch stehen dem auch geringere Nebenwirkungen gegenüber.

Laut Erfahrungsberichten tritt die Wirkung, wie vom Anbieter versprochen, aber erst nach einer längeren Behandlungsdauer bzw. längerer und regelmäßiger Einnahme des Präparates ein.

neradin erfahrungen bewertungen

Quelle: docmorris.de

Neradin bereits in einem Medikament Testbericht?

Die Verbraucherschutzorganisationen Stiftung Warentest und Ökotest haben bereits viele verschiedene Potenzmittel unter die Lupe genommen. Unsere Recherchen ergaben jedoch, dass Neradin noch nicht getestet wurde. Das homöopathische Potenzmittel ist in keinem Testbericht zu finden.

Wo kann man Neradin kaufen bzw. bestellen? – Amazon, Ebay, Apotheke?

Es handelt sich um ein in Deutschland zugelassenes Arzneimittel mit einer Pharmazentralnummer (PZN). Somit kann es in jeder örtlichen Apotheke oder in Online-Apotheken käuflich erworben werden.

Zusätzlich bieten einige Händler Neradin auf Ebay und anderen Seiten im Internet an. Wohingegen Sie auf Amazon nicht fündig werden.

In Drogerien ist wie DM oder Rossmann ist das Potenzmittel hingegen nicht zu finden.

Die Preise – Was kosten die Neradin Tabletten?

Neradin gibt es in Packungen zu 20 oder 40 Tabletten. Je nach Packungsgröße kosten die Tabletten zwischen ca. 20 bis 40 Euro in örtlichen und Online-Apotheken.

Dabei sind die Online Versandapotheken heutzutage oftmals die günstigste Bezugsquelle bei nicht rezeptpflichtigen Arzneimitteln.

Ein Preisvergleich

Wir vergleichen einige Preise in Online-Apotheken und suchen die günstigsten Angebote heraus. Hinzu kommen meist Versandkosten in Höhe von 3,95 Euro:

  • (20 Tabletten) kosten bei apo: 21,80 Euro
  • (20 Tabletten) kosten bei juvalis: 21,81 Euro
  • (20 Tabletten) kosten bei europon: 21,82 Euro
  • (40 Tabletten) kosten bei esando: 36,94 Euro
  • (40 Tabletten) kosten bei apo.com: 36,95 Euro
  • (40 Tabletten) kosten bei apolux.de: 36,96 Euro

LESER HELFEN LESERN

Wenn Sie bereits Erfahrungen gemacht haben mit Neradin, der Wirkung und auch den Nebenwirkungen, so lassen Sie es uns wissen. Nutzen Sie die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag und tauschen Sie sich mit anderen Anwendern aus.
Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!

Fazit

Inwieweit Neradin wirklich zur Verbesserung der Potenz beitragen kann, können wir abschließend nicht beurteilen. Jedoch zeigen die vielen positiven Erfahrungsberichte, dass viele Anwender mit Neradin zufrieden sind.

Für Betroffene, die lieber zu homöopathischen Mitteln greifen als auf Chemiekeulen wie Viagra und Co. zu setzen, kann Neradin eine echte Alternative sein.


Quellverzeichnis anzeigen

Wie hilfreich war dieser Beitrag für Sie?
Das könnte Sie auch interessieren:
 
3.4624

1 KOMMENTAR

  1. Ich habe Neradin ausprobiert, weil ich sehr viel Stress habe und beim Sex hat es nicht geklappt. Seit ich Neradin nehme klappt es besser mit dem Sex. Und Nebenwirkungen konnte ich keine feststellen. Man solle sich genau an die Gebrauchsanweisung hallten und die sagt, drei Stück pro Tag.

HINTERLASSEN SIE IHRE ERFAHRUNGEN

Please enter your comment!
Please enter your name here